Hoch
Diese Seite per E-Mail empfehlen Diese Seite drucken twitter facebook
Übersicht

Archivtext aus dem Jahr 2004

Freie Autorin präsentiert Lesestoff

Selber Texte verwalten ist für Katharina Klein das A und O

Üblicherweise sind Texterinnen nicht auch Internetprogrammierer. Die einfache Bedienung und die gute Lesbarkeit von Texten, machten es Katharina Klein leicht, sich für alvisio zu entscheiden.

„Ich möchte nicht nur selber die Texte veröffentlichen können, sie sollen auch extrem gut am Bildschirm zu lesen sein“, das waren kurzgesagt die Bedingungen für den Webauftritt der Wuppertaler Texterin.

Da die meisten Content Management Systeme viel zu kleine Schriftgrößen produzieren, die zudem auch noch nicht mal vergrößerbar sind, fiel die Wahl schnell auf alvisio.

 

Das Web-Design  wurde von der Agentur Albrecht zeitgemäß entwickelt, mit einem selbstbewußten kräftigen Rot.

Die Navigation und die Textdarstellung orientiert sich mehr an einem Print-Layout, als an einer Internetnavigation. Und auch die Schriftgröße ist deulich größer, als im Web üblich. Die relativ schmale Seite produziert zudem keine langen Zeilen, das Lesen am Monitor ist dadurch deutlich verbessert. 

 

„Die Resonanz ist unglaublich“, freut sich Katharina Klein.„Werbe- und PR-Agenturen finden die lesefreundliche Darstellung genauso klasse, wie meine Kunden aus Unternehmerkreisen. Und das Texteschreiben und verwalten ist kinderleicht und macht richtig Spaß.“